Ist mein Kind hochsensibel?

Ist mein Kind hochsensibel?Auf dieser Seite findest du eine Auflistung von Merkmalen, die dir einen Eindruck darüber verschaffen, ob dein Kind hochsensibel ist. Bei der Überlegung ist es hilfreich, dass auch du dich mit dem Thema beschäftigst. Da man davon ausgeht, dass die Hochsensibilität eine genetische Veranlagung ist, wirst du eventuell Ansätze bei dir oder einem anderen Familienmitglied erkennen.

 


Mein hochsensibles Kind
  • Viele Eindrücke ermüden und erschöpfen mein Kind.
  • Mein Kind braucht viel Zeit um Eindrücke zu verarbeiten. Es fällt ihm schwer sich selbst zu beruhigen.
  • Rückzug und Entspannung sind sehr wichtig für mein Kind.
  • Mein Kind hat besonders ausgeprägte Sinneskanäle: Es ist ihm zu laut, es riecht zu stark, es mag Dinge nicht anfassen, die Konsistenz oder Farbe von Nahrungsmitteln ist herausfordernd.
  • Mein Kind agiert ausgleichend und sorgt gerne für eine harmonische Atmosphäre.
  • Mein Kind spürt, wenn andere Menschen traurig sind und tröstet gerne.
  • Mein Kind reagiert empfindsam auf Korrektur und Kritik.
  • Mein Kind hat einen hohen Anspruch an sich selbst (Perfektionismus).
  • Mein Kind liebt Tiere sehr.
  • Mein Kind verfügte schon früh über einen ausgeprägten Wortschatz.
  • Mein Kind hat einen leichten Schlaf und träumt viel.
  • Mein Kind hat einen hohen Gerichtigkeitssinn und liebt Harmonie.
  • Mein Kind macht sich viele Gedanken um die Welt / Menschen / Tiere und ist häufig besorgt.
  • Mein Kind reagiert empfindlich auf Kleidungsstoffe: Kratzen, Falten, Schilder o.ä.
  • Mein Kind ist sehr wählerisch bei der Auswahl des Essens.
  • Mein Kind braucht viel körperliche Nähe und ist ungern allein.
  • Zuspruch und Anerkennung ist für mein Kind sehr wichtig.
  • Mein Kind ist sehr schmerzempfindlich.
  • Mein Kind hat eine ausgeprägte Fantasie und ist sehr kreativ.
  • Mein Kind liebt Rituale und feste Regeln.
  • Veränderungen verunsicheren mein Kind.
  • Mein Kind ist eher vorsichtig und zurückhaltend.
  • Bei Reizüberflutung reagiert mein Kind mit Konzentrationsschwierigkeiten oder auch mit Impulsivität/Wut.
  • Mein Kind ist eher ängstlich.
  • Mein Kind fühlt sich „anders“ als andere Kinder.
  • Mein Kind ist sehr empathisch und hilfsbereit. Es sorgt sich viel um andere.
  • Mein Kind nimmt Dinge wahr, die andere nicht wahrnehmen.
  • Mein Kind ist neugierig und fragt viel – es möchte wissen wie die Welt funkioniert.
  • Mein Kind fühlt sich in großen Gruppen nicht wohl und ist schnell überfordert (z. B. Mannschaftssport).

Bei 15 und mehr zutreffenden Aussagen, ist dein Kind warscheinlich hochsensibel.

Kontakt


Melde dich gerne bei mir, wenn du dir bei der Begleitung deines Kindes Unterstützung wünscht.