Tiefgang

Sie sinkt hinab.Taucht in die Tiefe.Hinab in die Dunkelheit.Ihr Atem wird flach.Ihr Herzschlag langsam.Sie sinkt. Der Ozean umarmt sie.Flüstert aus der StilleLiebevoll. Sanft. Behutsam.Er teilt Erinnerungen.Weisheit. Einheit. Sein. Sie wandelt.Wird Quelle.Gibt sich hin.Wird weit.Sie empfängt,erinnert und hütet.  © Alexandra Thoese

VerbindungsRaum

Eine Freundin sagte mir einmal, dass ich alles miteinander verbinde. So ist es. In mir. Ich sehe Fäden, Spuren, Themen die mit dir sind. Ich nehme sie auf verknüpfe sie, sortiere sie, wir schaffen Ordnung. Ich sehe auch, was das eigentliche Thema ist. Weil es einfach da ist. Zwischen all …

TraumZeit

Gestern waren die Sorgen bei mir zu Gast. Sie hatten sich leise eingenistet. Ich konnte sie erst nicht klar spüren. Merkte es an meinem Gedankenkarrusell als ich schlafen ging. Da wurden sie lauter. Ich beschloss mit ihnen zu reisen. So führte ich mich selbst über eine Treppe in mein Unterbewusstsein. …

MenschLichtHeit

Ich sage ja.Ja zu mirund meiner Menschlichkeit.Ich sage ja.Ja zu mir,meinem Lichtund meinem Schatten. Ich sage ja.Ja zu dirUnd deinem Menschsein.Ich sage ja.Zu deinem Lichtund deinem Schatten.Ich sage jazu allem, was trennt,zu allem, was schmerzt. Ich sage ja.Da ich du bin. Ich sage ja. Ich trenne mich nicht.Ich umarme den …

InnenWeltSicht

Kürzlich fand mich mein Wal.Er war plötzlich einfach da. Und ich in ihm. Ich fühlte mich ganz geborgen und behütet. Zuhause. Ja. Wohlig. Warm. Umhüllt. Er schwamm mit mir durchs Meer. Ich konnte die Wellen spüren. Sie liefen durch mich hindurch. Kitzelten mich. Berührten mich. Wirbelten durch mich hindurch. Ich …

HerzFühlWissen

Mein Herz weiß.Es fühlt.Es spricht.Es bebt. Manchmal lautund manchmal leise.Zuverlässig.Voller Liebe,Güte und Sanftheit. Mein Herz liebt.Bedingungslos.Frei. Weit. Tief.Es umarmt was ist.Immer und immer wieder. Es ist ein eigenes Wesen.Es schert sich nichtum die Stimmenim außen oder innen.Es liebt, fühlt,erinnert und spricht. Mal laut und mal leise.Immer auf die selbeArt und …

IchSehnSuche

Lange Zeit war ich auf der Suche nach mir. Sehnsuche. Wollte wissen, wer ich bin, woher ich komme und wozu ich hier bin. Dachte ich hätte mich verloren, dabei hatte ich mich nie gefunden. So fühlten sich im Rückblick mehr als 30 Jahre meines Lebens an. Dann gab es einen …

HeimatLiebe

Heute Nacht träumte ich von der Liebe. Es war keine romantische Liebesszene, es war ein Dialog mit ihr. Sie teilte mir mit, dass sie oft falsch verstanden wird. Dass ihr zugeschrieben wird, sie sei ein Wert, den man wählen könne. Dass in ihrem Namen gepredigt und verordnet werde. Dass in …

WesentlichtPoesie

Dem Licht folgen.Dem Licht in uns. Die Augen schließen.Ins Dunkle tauchen.Sich hingeben.Tiefer und tiefer.Hinein in uns selbst. Der Dunkelheit lauschen.Sie kosten, sie spüren,sie tasten. Tiefer und tiefer.Vertrauensvollsich erinnern lassen.An das Licht in uns.Es ist da. Immer.Es ist einsmit unserem Wesen. Wesentlicht. Dem Licht Raum geben.Ganz einfach.Atmen. Lauschen.Fühlen. Erlauben. Es darf …

TraurigGlücklich

Gleichzeitigkeit.Wahllos. Planlos. Frei. Zur Zeit fühle ich mich oft gleichzeitig. Gleichzeitig traurig-glücklich, hilflos-zuversichtlich, einsam-verbunden, ängstlich-mutig, hoffnungslos-freudvoll… Es ist mir nicht neu, die Gleichzeitigkeit.Doch es ist mir bewusster geworden. So zwitscht es in mir hin und her. Und dann, bähm, weine ich weil ich traurig bin und lächele, weil ich im …